Artikel

Kirchenmusikerstelle zu besetzen!

Die bisher durch mehrere Personen verantworteten und geleiteten Bereiche der Kirchenmusik in unserer Gemeinde sollen zukünftig in einer Stelle zusammengefaßt werden.  Wir sind zwar eine zahlenmäßig kleine Gemeinde, aber die Kirchenmusik liegt uns am Herzen.  Sie ist Ausdruck eines lebendigen, in der Gemeinschaft miteinander „geübten“ und geteilten Glaubens – in Chorstunden, Gottesdiensten, bei Gemeindefesten.  Sie macht Jungen und Alten Spaß, tut Leib und Seele gut, ist herausfordernd (- ohne Übe-Fleiß kein Preis! -), tröstlich, beglückend.
Der Kirchenvorstand hat nach langer Beratung den Beschluss gefaßt, eine entsprechend bewertete Stelle (mit 50 % Umfang) auszuschreiben;  das ist auch in finanzieller Hinsicht eine ambitionierte Sache.  Durch die Kombination mit einem Zusatzauftrag im Rahmen eines von der Landeskirche  geförderten Projekts „Singen mit Kindern.  Arbeit in den Kitas“ (weitere 50 %) ergibt sich eine unserer Meinung nach attraktive Stelle.
Die Ausschreibung ist zum 1. April 2020 erfolgt;  den Anzeigentext finden Sie hier.
Ob sich die Stellenbesetzung so durchführen läßt wie geplant, ist zur Zeit leider völlig unsicher;  wir wissen heute nicht, ob die wegen der Coronakrise geltenden Maßnahmen (Versammlungsverbote usw.) an den für die Vorstellungsgespräche und praktischen Vorstellungen (mit Chorproben und Orgelspiel) anvisierten Terminen bereits wieder aufgehoben oder noch gültig sein werden.  Es werden sich ggf. Absprachen und Ersatztermine finden lassen.