Artikel

Kirchenorgel und Keyboard: Zwei Tasteninstrumente im Dialog

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 22.01.22
18:00

Veranstaltungsort
Martin-Luther-Kirche

Kategorien


Konzert mit Matthias und Marianne Nagel

Gegenüber der zuweilen gepflegten Praxis, an einem Instrument mit zwei Spielern vierhändig zu musizieren, bleibt ein gemeinsames Musizieren an zwei Tasteninstrumenten eher die Ausnahme – erst recht die Kombination von Pfeifenorgel und Keyboard!  Doch: Was soll man spielen? Originalkompositionen für diese Besetzung sind bisher nicht bekannt.  So ergibt sich die Notwendigkeit und gleichzeitig die Chance, Werke aus Klassik und Pop für diese Besetzung zu arrangieren. In beiden Stilen begegnen sich die Instrumente sowohl mit Kontrasten als auch mit fließenden und teilweise nicht mehr wahrnehmbaren Übergängen. Man bekommt den Eindruck, dass das Keyboard irgendwie zu einem weiteren Manual oder zu einem weiteren Register der Orgel wird.

Für uns musizieren:
Marianne Nagel, A-Kirchenmusikerin, Diplom-Musiktherapeutin, Leiterin des Frauensingkreises Löhne-Ort.
Matthias Nagel, A-Kirchenmusiker, 2011-2021 Dozent für Popularmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Herford und Beauftragter für Popularmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen. Seit April 2021 Kreiskantor “popular” im ev. Kirchenkreis Gütersloh. Chorleiter, Komponist und Arrangeur von Kirchenmusik.

Der Eintritt ist frei;  Kollekte am Ausgang.  Nach heutigem Wissenstand gilt die 3G-Regel (Geimpft – Genesen – Getestet);  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.
Gerne können Sie sich vorab anmelden per Telefon (05235-7308) oder per Mail (an: buero@maluki-blomberg.de) oder online hier.